Malta - Südlichste Perle im Mittelmeer

Termin: 03.04.-10.04.2018

 
Die Maltesischen Inseln (Malta, Gozo und Comino sowie einige unbewohnte Eilande) waren vor etwa 12000 Jahren Teil einer Landbrücke zwischen Sizilien und der nordafrikanischen Küste. Von beiden Ufern liegen sie heute knapp 100 bzw. 300 Kilometer entfernt. Mit 316 Quadratkilometern ist Malta klein (Rügen: 926 qkm) und erscheint wie das Gegenstück zum ‘Garten Eden’: dicht besiedelt, verkarstet, ohne Wälder und ohne Seen und Flüsse, was den Feldbau nur mit künstlicher Bewässerung möglich macht. Die wirklich markanten Akzente setzen die Kuppeln der Kirchen. Von den 370000, meist katholischen Maltesern leben etwa 9200 in der nach einem Johanniterritter benannten Hauptstadt Valletta. Der von Festungsmauern umgebene Ort wirkt wie ein Freilichtmuseum und zählt zum Weltkulturerbe.

Eingeschlossene Leistungen:
► 7 Übernachtungen im 4-Sterne Hotel Ramla Bay Resort in Mellieha (oder ähnliches)
► 7 X Frühstücksbuffet
► 7 X Abendessen im Hotel
► Deutsch sprechende Reiseleitung während der Reise
► Alle notwendigen Bustransfers im Zielgebiet
► Reiseführer pro gebuchten Zimmer
► Alle Flug- und Sicherheitsgebühren
► Eintrittsgelder

Preis: im Doppelzimmer 999,00 €, Einzelzimmerzuschlag 182,00 €

Reiseverandstalter: mundo Reisen mbH & Co.KG

 

                                              hier gelangen Sie zur ausführlichen Beschreibung:

                                                             

Partner von Schmetterling